Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.09.2009, 05:28   #26
Lenina
Käpt'n
 
Benutzerbild von Lenina
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Berlin
Standard

*push*

Ein allgemeines Musik-Thema, wie nett. Ich merk schon, ich bin in letzter Zeit viel zu selten hier.

Da wir uns alle ja so nett unseren Hintergrund erzählt haben: Mit 5 bin ich in den Blockflöten-Unterricht. Angefangen vermehrt zu Singen hab ich ungefähr mit sieben, vor allem in der örtlichen katholischen Gemeinde bei Krippenspielen und solchen Sachen. Mit 11 bin ich dann in den Chor an unserer Schule, den ich besucht hab, bis ich 15 war. Ab 14 hatte ich zwei Jahre lang Unterricht in klassischem Gesang, und ungefähr in der Zeit bin ich auch von der Klarinette auf's Sax umgestiegen (zuerst Tenor, dann Bariton). Und schließlich mit 17 hab ich mir dann einen gebrauchten E-Bass gekauft. Zwischendurch hatte ich noch allerlei andere Instrumente in der Hand, mit denen ich mehr oder weniger umgehen kann... meistens aber doch weniger.
Das ganze ruht jetzt aber leider schon eine Weile, so ca. 2, 3 Jahre. Nach dem Abi hatte ich natürlich nichts mehr in der Big Band der Schule zu suchen, und als ich dann noch umgezogen bin, musste ich auch aus dem örtlichen Musikzug austreten. Schließlich musste ich die Saxophone, die ich mir von der Schule geliehen hatte, wieder zurück geben, und ab da lag's dann leider brach. Letztens hab ich nochmal einen Neuanfang versucht, aber leider ist es nicht so einfach, da wieder hineinzukommen, da meine gesamte Mundmuskulatur für eine saubere Intonierung des Sax vollkommen untrainiert ist. Und da bald wieder ein Umzug ansteht und ich dann wieder kein Sax habe, ist die Lust auch nicht sonderlich groß, da vermehrt Zeit hinein zu investieren. Vielleicht probier ich es ja nochmal, wenn ich erst einmal in Berlin angekommen bin.

Aber so, wie sich das hier anhört, können wir ja bald eine eigene DaBu-Band aufmachen. Ich sehe es schon vor mir... und Raven an der Triangel gefällt mir besonders gut.
Lenina ist offline   Mit Zitat antworten