Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2009, 20:18   #3
BigBadGizmo
Unspoilbar
 
Benutzerbild von BigBadGizmo
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Im Keller
Standard

In der klassischen Musik gibt es keine Drums im modernen Sinne

Dafür aber Trommeln, Becken und Co., sprich, dort übernehmen mehrere Musiker die Parts die sonst ein Musiker in der modernen Musik übernimmt.

Aber sonst ist das korrekt, 95% der modernen Musik nutzt wohl Drums in irgendeiner Form, und wenn das bei einem ruhigen Folksong nur leichtes Beckentrommeln ist. Aber es ist ja auch der Rythmuspart, eigentlich sehr zwiespältig, es geht nicht ohne Drums, aber dafür finden sich viel weniger reine Drumparts als z.B. Gitarren- oder Gesangessoli.

Gute Drumsoli überraschen einen dafür umso mehr, da sie so rar gesät sind.

Hörenswert ist da z.B. das Intro-Getrommel von Rob Zombies "War Zone" und das Drum-Solo von "Culledon Muir" der Band Grave Digger.
__________________
BigBadGizmo ist offline   Mit Zitat antworten