Zurück   Daddelbu.de - Das Gaming & Multimedia Forum > Medien > Lese-Ecke

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 13.08.2009, 23:52   #1
Lenina
Käpt'n
 
Benutzerbild von Lenina
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Berlin
Buch Otherland

Na, wer hat's gelesen oder ist gerade dabei?

Für alle Unwissenden: Die Otherland-Tetralogie von Tad Williams spielt in der Mitte des 21. Jhd.. Inzwischen sind auch Schwellen- und Drittweltländer unserer Zeit wie Südafrika zum größten Teil industrialisiert. Fast überall auf der Welt hat man Zugang zum Netz, eine Weiterentwicklung unseres Internets, dass Informationen zusätzlich in dreidimensionaler visueller Form, versehen mit taktilem Empfinden zur Verfügung stellt.
Als es im Zusammenhang mit dem Netz vermehrt zu Koma- und sogar vereinzelten Todesfällen bei Kindern kommt, fühlt sich Protagonistin Renie auf den Plan gerufen und stellt auf eigene Faust Recherchen an, um ihrem im Koma liegenden kleinen Bruder Stephen zu helfen.

Ich würde es als eine Mischung aus SciFi und Fantasy beschreiben, und obwohl ich ansonsten nicht auf SciFi stehe, hat mir dieses Buch außergewöhnlich gut gefallen. Es gibt eine Menge verschiedener Handlungsstränge, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, und trotzdem ist das ganze in sich stimmig. Man resigniert nicht, weil man nicht dahinter blicken kann, da einem immer wieder kleine Verständnis-Bröckchen zugeworfen werden. Man muss immer weiterlesen, weil die Charaktere so glaubwürdig getroffen sind mit ihren kleinen Stärken und Schwächen, dass eine Identifizierung dabei leicht fällt, und trotzdem bilden sie keinen Einheitsbrei, sondern sind immer noch grundverschieden.

Leider geht der erste Band ein wenig abrupt zu Ende, da er keine einigermaßen abgeschlossene Handlung in der Reihe darstellt (was bedeutet, dass ich bis morgen warten muss, um weiter lesen zu können, weil ich den zweiten Band nicht hier habe ), aber das macht auch Lust auf mehr und lässt mich zumindest zu diesem Zeitpunkt auf ein wahres Epos schließen.

Wohl eines der besten Bücher, die ich je gelesen hab.
Lenina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 09:45   #2
Mortal Kasi
Administrator
 
Benutzerbild von Mortal Kasi
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: In Ravens Schrankwand unter Gizmos Wohnung
Standard

Also ich muss gestehen Käpnn, hab noch nichtmal was davon gehört! Hört sich nicht so schlecht an, vielleicht sollte ich mal die Bücherei aufsuchen und mal sehen ob es das da zum Ausleihen gibt. Schlecht anhören tut es sich jetzt nicht, mal sehen.
__________________

Mortal Kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.