Zurück   Daddelbu.de - Das Gaming & Multimedia Forum > Medien > Filme & Serien

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 02.07.2009, 20:33   #11
Genocide
Möchtegern Gamer
 
Benutzerbild von Genocide
 
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: In einem Loch
Standard

Ich hab mir letztes Wochenende Transformers 2 - Die Rache angeguckt. Der film spielt zwei Jahre nach dem ersten Teil.Transformers 2 beginnt mit einer Kampfsequenz in der die ankunft des Obermotz der Decepticons angepriesen wird. Dann geht es mit der Action steil bergauf.

Im großen und ganzen eine gelungene Fortsetzung des ersten Teils aber wegen der ganzen Action geht die Story ab der hälfte zu grunde.

5/10 auf dvd reicht es ihn zu gucken
__________________
Genocide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2009, 22:26   #12
Flips360
360 News
 
Benutzerbild von Flips360
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Ich komme gerade von Ice Age 3 - Die Dinos. So viel hab ich schon lange nicht mehr gelacht, die Sprüche sind der hammer, wie die Frühaufsteher von Bayern 3 gesagt haben: "Wir haben uns 1 1/2h totgelacht." Auf jeden Fall eine fette Empfehlung auch an die etwas älteren. Ich hatte halt noch das Glück, dass meine Mom von der Arbeit kostenlos Karten und popcorn bekommen hat^^, aber bezahlen würde ich immer wieder.

Otto Walkes leiht Sid (dem Faultier) seine Stimme, da kann man sich nur wegschmeisen. Das Mammut (Manny) hat glaub ich den selben Sprecher wie Tom hanks in Illuminati.

Manny zu Sid: "Du wirst auch irgendwann eine Frau finden - Die keine Ansprüche hat - keine Alternativen - Und keinen Geruchssinn."

Eindeutig 8/10
Flips360 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 00:35   #13
Slax
PC News
 
Benutzerbild von Slax
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Ice Age geh ich mir am Montag auch angucken.

Heute hab ich aber endlich mal Zeit und Lust für American Gangster gehabt.

Der Film basiert auf einer wahren Geschichte. Wie viel wahr ist und was dazu erfunden wurde weiss ich nicht. Dafür müsste ich mich mit der Geschichte von Frank Lucas beschäftigen in der es um den Film geht. Denzel Washington spielt den Drogenbaron gut wie man es von DW gewohnt ist. Russell Crowe spielt seine Rolle als Detective auch gut allerdings ist er eher die zweite Geige.

Der Film dauert satte 150 min allerdings wird der Film nie langweilig und er weiss seine Zeit zu füllen.

Anfang der 70er Jahre: Er war der erste Afroamerikaner, der es schaffte, in New York die Mafia zu übertreffen - mit besten Verbindungen zu vietnamesischen Drogenlieferanten, mit ebenso dreisten wie genialen Schmuggelmethoden und seinem legendären "Blue Magic"-Heroin. Er war Familienmensch, Held der Straße, und er war ein skrupelloser Gangster. Basierend auf der wahren Geschichte des New Yorker-Drogengangsters Frank Lucas schickt Ridley Scott zwei Superstars und Charakterdarsteller in ein packendes Duell: Denzel Washington als Gangsterboss Lucas und Russel Crowe als Detective Richie Roberts. Beide sind Außenseiter in ihrer Welt, beide folgen einem Ehrenkodex und beide haben Respekt voreinander - aber es kann nur einen Gewinner geben.


Man kann gut und gerne 10 Euro für die DVD hinblättern.

Ich gebe dem Film 86%
__________________
Slax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 11:01   #14
dasch
Hip Hopper!
 
Benutzerbild von dasch
 
Registriert seit: 05.04.2009
Standard

ich hab mir gestern Transformers2 - Die Rache reingezogen. Dauerte 21/2h zwischendurch war es ein wenig langweilig aber im großen und ganzen war der ganz gut
Wer den ersten mochte wird den auch wohl aushalten
__________________
Ja, ich höre Hip Hop
dasch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 12:08   #15
Ðark-Raven-77
Administrator
 
Benutzerbild von Ðark-Raven-77
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Unter Gizmos Wohnung
Diskussion

Jaja, die vielen Transformers-Fans ...ich komme da noch immer nicht drüber weg. Wenn die Viecher wenigstens furchteinflösend wären und sich dementsprechend verhalten würden, wäre das noch irgendwo spannend. Aber überdimensionale Sardinenbüchsen, die versuchen, sich im Vorgarten eines Hauses zu "verstecken", während sie Dialoge führen, die einem Rudel Hosenscheißern gleichen, die im benachbarten Sandkasten mit Förmchen um sich schmeißen ...nein danke. Mir reicht allein schon der Gedanke, daß dieser Dödel Shia LaBeouf wieder mit von der Partie ist. In jedem Film spielt er den trotteligen, pubertierenden Vollhonk, der sich vor vor dem Mädel und dem Rest der Welt zum Deppen macht. Plötzlich verwandelt er sich in einen Superhelden und stellt sich den größten Gefahren. Bei Disturbia war es die selbe Masche. Bei dem Kerl merke ich einfach zu sehr heraus, daß er schauspielert und das nervt. Die Transformers ansich (das Spielzeug) haben vielleicht sogar einen gewissen Kultstatus, aber die Filme deswegen noch lange nicht.

Ich habe mir neulich auf Premiere "Die letzte Legion" (The Last Legion) angesehen, obwohl ich zuvor noch nie was von diesem Film gehört hatte. Ich war wirklich positiv überrascht, denn in letzter Zeit haben mich Filme dieser Machart schon fast etwas gelangweilt. Ihr wißt schon ...Schwerter-Schwingende Helden, riesige Schlachtfelder, etc.. Wer etwas zur Story erfahren möchte, folgt am besten dem Wiki-Link weiter oben. Die Charaktere fand ich allesamt toll und ich kann mich auch überhaupt nicht über langweilige Szenen im Film beklagen. Ben Kingsley dürfte zumindest jedem bekannt sein. Was für's Auge gibt es immerhin auch: Aishwarya Rai kämpft als Kriegerin gegen die feinlichen Schergen. Ich kannte sie bislang nur von diesen furchtbaren Bollywood-Streifen, die ich keine 5min lang ertrage. Um so interessanter fand ich es, daß sie auch mal fest zuschlagen kann.



Es gab zwar keine überraschenden Wendungen und der Soundtrack war nun nicht unbedingt Spitzenklasse (aber auch nicht schlecht), doch ich fühlte mich sehr gut unterhalten und das ganze Spektakel kam mir nicht kitschig oder zu übertrieben vor. Ich vergebe hier ebenfalls 8/10 Punkten.
__________________
───────────────
Ðark-Raven-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 13:03   #16
BigBadGizmo
Unspoilbar
 
Benutzerbild von BigBadGizmo
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Im Keller
Standard

Danke Raven, wenigstens einer.

Filme dieser Art ruinieren Kino. Sie lehren den geldgierigen Hollywoodproduzenten nur eines: Das Publikum zahlt in Massen fleissig, um Titten, Explosionen und dürre Storys zu sehen. Man braucht kein Geld in vernünftige Dialoge, intelligente Storys, oder auch nur irgendetwas was einen echten Filmeliebhaber begeistern kann, zu stecken. Man braucht nur ein paar dumme, untalentierte Mädels mit wenig Hirn und viel Titten, und ein paar schlecht bezahlte CGI-Handwerker. Fertig ist der Film fürs Millionenpublikum.

Ich hoffe das nimmt kein dunkles Ende, und gute, tiefsinnige Filme, die unterhalten, bleiben weiterhin bestehen.


Ich werde mir gleich Brazil reinziehen, den ich hier auf DVD rumliegen habe, und den ich jedesmal im Fernsehn verpasst habe

Danach mach ich mich mal an ein Fazit.
__________________
BigBadGizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 16:54   #17
Ðark-Raven-77
Administrator
 
Benutzerbild von Ðark-Raven-77
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Unter Gizmos Wohnung
Diskussion

Gestern habe ich mir "No Country For Old Men" reingezogen und fand den wirklich gut. Auch hier waren wieder sehr starke Charaktere mit von der Partie. Vor allem Javier Bardem als "Anton Chigurh", spielte einen total verpeilten, eiskalten Killer, der mich wirklich zum Lachen brachte. Tommy Lee Jones spielte ebenfalls mit. Im Grunde geht es um einen Typen, der in einer Wüste ein Blutbad vorfindet. Was er zu sehen bekommt ist ein geplatzter Drogendeal und jede Menge Leichen. Glücklicherweise findet sich dort ein Geldkoffer, der mit 2 Millionen $ gefüllt ist. Er verschwindet natürlich mit der Kohle, muß jedoch kurze Zeit später feststellen, daß ihm ein durchgeknallter Killer auf den Fersen ist.

Klasse Film, tolle Darsteller und ein Ende, mit dem ich nicht unbedingt gerechnet hätte. Der Showdown war leider nicht übermäßig spektakulär, wie erwartet, aber auch nicht schlecht. Ich würde sogar 9/10 Punkten vergeben.
__________________
───────────────
Ðark-Raven-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 00:10   #18
Slax
PC News
 
Benutzerbild von Slax
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Ich hab mir heute auch Ice Age 3 angesehen. Echt guter Film halt wie die ersten beiden nur mit Dinos

Allerdings hat man jetzt nicht wirklich durchgelacht, aber immerhin sehr oft. Die neuen Charaktere sind auch allemal gelungen. Und die Animationen sind auch nochmal besser.

Mit der 8/10 kann ich aber ganz gut leben. Um es in meiner Wertung zu sagen 80% XD
__________________
Slax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 13:28   #19
Noclof
Foren-Otaku/Waffenexperte
 
Benutzerbild von Noclof
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Hypozentrum
Standard

Mein letzter Film war nun auch Transformers. Ich bin nicht wirklich enttäuscht, aber trotzdem habe ich mehr erwartet. Ich fand es etwas schade, dass die Sache so gedreht wurde, das sich die Transformers erst auf der Erde in das jeweilige Gefährt verwandelt haben, das wirkte irgendwie... naja... falsch. Ebefalls ungut fand ich, dass die Kämpfe kaum verfolgbar waren und dazu die Autobots die ganze Zeit nur auf den Sack gekriegt haben, die Kämpfe waren einfach nicht ausgeglichen.
Sehenswert --> ja (,vllt),
eine Filmperle --> nein.
__________________
OkamiLegend
Noclof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2009, 14:04   #20
The D.O.G.
Ruff Ryder Soldier
 
Benutzerbild von The D.O.G.
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Philly
Standard

Zitat:
Zitat von Noclof Beitrag anzeigen
das sich die Transformers erst auf der Erde in das jeweilige Gefährt verwandelt haben, das wirkte irgendwie... naja... falsch.
Wieso Falsch? Auf Cybertron hatten sie auch andere Forman als auf der Erde. Ausser Megatron hat sich aber jeder der Erde angepasst, um nicht aufzufallen. Oder glaubst du, dass es auf Cybertron Rot-Blaue Trucks und F-22 Kampfjets gibt?^^

Du hast den ersten Teil gesehen, oder?

EDIT: OK, Megatron hat sich in G1 auch in ewas Irdisches transormiert. Ein übergroßes Gewehr!
__________________

"Nulla è reale, tutto è lecito"
Il credo degli Assassini
The D.O.G. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.