Zurück   Daddelbu.de - Das Gaming & Multimedia Forum > Medien > Musik

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 01.07.2009, 18:22   #1
BigBadGizmo
Unspoilbar
 
Benutzerbild von BigBadGizmo
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Im Keller
Musik Wo Musik spielt lass dich nieder...

Ich kenne kaum einen Menschen in meinem Umkreis, der keine Musik mag. Schon unsere Urahnen haben musiziert - kürzlich wurde ja eine jahrtausende alte Flöte gefunden. Daher hoffe ich auf rege Beteiligung hier

Für alle die nicht den MJ-Thread gelesen haben:

Zitat:
Zitat von Raven
Giz, denke dir mal einen tollen Threadtitel aus, wir sollten das Ganze im Musikforum weiter vertiefen. Ich finde das Thema höchst interessant. Ich verschiebe unsere Threads anschließend dort hinein. Jetzt ist mir auch eingefallen, was ich in den Rules vergessen habe ...OT-Gesülze (ist ja nicht zwangsläufig Spam).
Am besten belebt ihr den Thread mit Diskussionen um das musikalische Handwerk - gibt ja auch einige Musiker hier - aber auch was euch an Musik bewegt, was euch Musik bedeutet...dazu werde ich später auch noch ein wenig posten.

Was ich (und sicher auch Raven und Co.) hier nicht sehen will, ist Musikbashing jeder Art. Kritik ist natürlich erlaubt, immerhin dreht es sich hier auch um Musik im technischen Sinne, und diese kann SACHLICH Bewertet werden, und Diskussion besteht ja auch immer aus Diskurs.


Jetzt führe ich mal anschliessend noch das Gespräch mit Raven hier fort.

Zitat:
Ha, ich finde die Drums sehr wichtig. Pitchfork (meine Lieblingsband) sind zwar eher nichts für dich, denke ich, aber den Drummer finde ich auch sensationell. Der hämmert auch nicht nur ganz hohl und monoton den Takt, sondern verleiht den Songs mit wirklich sehr genialen Sequenzen und Rhythmuswechseln eine ganz besondere Note. Ich und viele andere Fans waren z.B. stinksauer, als Pitchfork irgendwann versuchten, ihre Musik tanzbarer zu gestalten, indem sie ein Album herausbrachten, auf dem die Drums zum Beispiel durch Basedrums (wie man sie aus dem Techno-Genre kennt) ersetzten. Davon kamen sie aber zum Glück ganz schnell wieder ab. Diese Titel haben die auf Konzerten aber mit richtigen Drums gespielt, das klang gleich um Welten besser!
Ich bin nicht zu sehr mit Hardcore vertraut, also nein
The Who müssten so eine der richtig klassischen Bands sein die in einigen Songs stark auf den Drummer gesetzt haben. Allerdings besitzen auch viele ältere Sabbath-Songs komplexe Drumlines.

Zur Bassdrum möchte ich nur hinzufügen das diese eigentlich nichts direkt mit Techno zu tun hat. Sie erzeugt halt den typischen Bassbeat, der in elektronischer (meist auch digital erzeugter) Form beim Techno vorkommt.

Aber die analoge Technik dahinter, die gibt es bei fast allen populären Genres mit Drums. Sogut wie jeder Drummer besitzt eine Bassdrum, viele auch zwei oder drei, und setzen diese wohl in 90% der Songs ein. Hört man oft nur nicht, da diese meist mit Becken oder Trommeln mit angeschlagen werden.

Sogut wie jedem der schonmal gedrummt hat, ist das wahrscheinlich auch am schwersten gefallen, immerhin wird diese mit dem Fuß betätigt. Gerade bei Metal-Songs werden ja oft sehr schnelle Doublebass-Beats und Blastbeats verwendet, wer das schonmal gedrummt hat weiß wie hardcore das ist
Und im Gegensatz zum oft digital erzeugten Gehämmere beim Techno, steckt dort "harte Fußarbeit" dahinter.

Aber ich denke ich hab dich hier nur missverstanden und das ganze ist dir sowieso bewusst


Zu guter Letzt noch...wenn den werten Mods hier irgendetwas nicht recht ist, korrigiert mich
__________________
BigBadGizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2009, 18:50   #2
The D.O.G.
Ruff Ryder Soldier
 
Benutzerbild von The D.O.G.
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Philly
Standard

Zu den Drums: Gibt es eigentlich irgendein Genre, in dem es keine Drums gibt? Egal ob Digital oder analog erzeugt, Drums gibt es doch in eigentlich jedem Genre, ich denke das macht sie auch mit zum wichtigsten Instrument überhaupt, oder nicht? Mich würde wirklich mal interessieren, in welchem Genre keine Drums vorkommen. Klar, es gibt Songs, in denen nur die Akustik-Gitarre zum einsatz kommt, solche leicht melankolischen Sachen, allerdings gehören diese Sogs trotzdem zu einem Drum lastigen Genre. So wie jeder Song... Richtig?
__________________

"Nulla è reale, tutto è lecito"
Il credo degli Assassini

Geändert von The D.O.G. (01.07.2009 um 18:52 Uhr)
The D.O.G. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2009, 19:18   #3
BigBadGizmo
Unspoilbar
 
Benutzerbild von BigBadGizmo
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Im Keller
Standard

In der klassischen Musik gibt es keine Drums im modernen Sinne

Dafür aber Trommeln, Becken und Co., sprich, dort übernehmen mehrere Musiker die Parts die sonst ein Musiker in der modernen Musik übernimmt.

Aber sonst ist das korrekt, 95% der modernen Musik nutzt wohl Drums in irgendeiner Form, und wenn das bei einem ruhigen Folksong nur leichtes Beckentrommeln ist. Aber es ist ja auch der Rythmuspart, eigentlich sehr zwiespältig, es geht nicht ohne Drums, aber dafür finden sich viel weniger reine Drumparts als z.B. Gitarren- oder Gesangessoli.

Gute Drumsoli überraschen einen dafür umso mehr, da sie so rar gesät sind.

Hörenswert ist da z.B. das Intro-Getrommel von Rob Zombies "War Zone" und das Drum-Solo von "Culledon Muir" der Band Grave Digger.
__________________
BigBadGizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2009, 19:49   #4
Flips360
360 News
 
Benutzerbild von Flips360
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Netter Thread, aber über was darf man hier genau diskutieren; Sein eigenes Instrument, andere Musiker, Musikrichtungen oder was? Bevor ich hier irgendwas reinschreibe, dass hier nich reingehört.
Flips360 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2009, 14:47   #5
Ðark-Raven-77
Administrator
 
Benutzerbild von Ðark-Raven-77
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Unter Gizmos Wohnung
Diskussion

Zitat:
Zitat von Flips360 Beitrag anzeigen
Netter Thread, aber über was darf man hier genau diskutieren; Sein eigenes Instrument, andere Musiker, Musikrichtungen oder was? Bevor ich hier irgendwas reinschreibe, dass hier nich reingehört.
Siehe Startpost, erster Absatz hinter dem 1. Zitat.

Schöner Threadtitel übrigens. Die Beiträge aus dem MJ lasse ich jetzt einfach mal so stehen, denn dank deiner gelungenen Einleitung halte ich das nicht unbedingt für nötig. Und warum sollte hier irgendeinem Mod etwas sauer aufstoßen? Endlich mal wieder ein interessantes Thema!

Eigentlich bedauere ich es schon seit Jahren, daß ich nie gelernt habe, ein Instrument zu spielen. D.h. ich hatte als Knirps mal mit Gitarrenunterricht begonnen, brach diesen aber schnell wieder ab, weil ich mich damals früh dem Sport zugewandt habe (Basketball). Damit war dann allerdings auch irgendwann mal schluss, da ich später einen kleinen Unfall hatte und mein rechter Arm eine ganze Zeit lang nicht zu gebrauchen war. Klar sagen einige Leute, daß es dafür nie zu spät wäre, aber ich weiß nicht so recht.
__________________
───────────────
Ðark-Raven-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2009, 14:53   #6
Flips360
360 News
 
Benutzerbild von Flips360
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Zitat:
Zitat von Ðark-Raven-77 Beitrag anzeigen
Siehe Startpost, erster Absatz hinter dem 1. Zitat.
Also einfach alles hier rein, was mit Musik zu tun hat? Bin da noch immer nicht ganz sicher, hab den Satz jetzt schon öfters gelesen, bin ich wirklich so dumm?^^

Jaaaaaaaaaaaaa !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
//Edit: ÐR77
Flips360 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2009, 10:57   #7
BigBadGizmo
Unspoilbar
 
Benutzerbild von BigBadGizmo
 
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Im Keller
Standard

Zitat:
Zitat von Ðark-Raven-77 Beitrag anzeigen
Eigentlich bedauere ich es schon seit Jahren, daß ich nie gelernt habe, ein Instrument zu spielen. D.h. ich hatte als Knirps mal mit Gitarrenunterricht begonnen, brach diesen aber schnell wieder ab, weil ich mich damals früh dem Sport zugewandt habe (Basketball). Damit war dann allerdings auch irgendwann mal schluss, da ich später einen kleinen Unfall hatte und mein rechter Arm eine ganze Zeit lang nicht zu gebrauchen war. Klar sagen einige Leute, daß es dafür nie zu spät wäre, aber ich weiß nicht so recht.
Du bist zwar knappe 10 Jahre älter als ich aber..zu spät ist es tatsächlich nie, denke ich.

In jungen Jahren wurde ich in ein privates Musikgymnasium gesteckt. Dort habe ich mit Freude gesungen, und das sehr gut. Und Geigenunterricht gehabt. Latein hat mir dann das Bein gebrochen, und vorbei war es mit der rasenden Musikerkarriere.

Irgendwann habe ich dann Keyboard spielen gelernt, auch davon ist heute nicht mehr viel übrig, genau wie vom Singen, naja...growlen kann ich ganz gut


Aber mit 17 habe ich dann angefangen Gitarre zu spielen...es lernt sich nicht mehr ganz so leicht wie im Kindesalter, auch die Zeit mag manchmal fehlen, aber es macht wirklich Spass und es geht auch was voran. Also ich bereus nicht
__________________
BigBadGizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2009, 13:40   #8
OMfG iTz HiRsI
Xbox 360
 
Benutzerbild von OMfG iTz HiRsI
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Freilassing
Standard

ich hab es auch nicht bereut ein instrument zu lernen! ich glaube vor ca 6 jahren habe ich angefangen schlagzeug zu lernen und es macht mir immer noch so viel spaß wie anfangs!
__________________
OMfG iTz HiRsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2009, 16:30   #9
Heito
Rocker
 
Benutzerbild von Heito
 
Registriert seit: 05.04.2009
Ort: Zentrum Der Macht
Standard

Ich habe ja vor einiger Zeit angefangen mit E-Gitarre (siehe Signatur) und es macht richtig viel Spaß!
Was mich an Rock begeistert kann ich kaum erklären. Es ist einfach dieses nahezu perfekte Zusammenspiel von Drummer, Bassist, Gitarristen und Sänger...
__________________
Heito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2009, 12:14   #10
Ðark-Raven-77
Administrator
 
Benutzerbild von Ðark-Raven-77
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Unter Gizmos Wohnung
Diskussion

Jawoll Heito, das war ja kaum zu übersehen und die Vorfreude auf deine neue Gitarre konnte man ja in einigen Threads verfolgen.

Wie ist das denn bei euch? Habt ihr vor, mal etwas richtiges mit eurem Talent anzufangen (sofern ihr gut genug mit euren Instrumenten umgehen könnt)? Denkt ihr hin und wieder mal daran, eigene Songs zu schreiben oder in einer Band zu spielen? Letzteres stelle ich mir etwas schöner vor, da man sich als nicht so erfahrener Musiker besser mit anderen Leuten austauschen kann.
__________________
───────────────
Ðark-Raven-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.