Zurück   Daddelbu.de - Das Gaming & Multimedia Forum > Medien > User-Reviews: Movies

Umfrageergebnis anzeigen: Wie findet ihr den Film
Sehr Gut 5 83,33%
Gut 1 16,67%
Befriedigend 0 0%
Ausreichend 0 0%
Mangelhaft 0 0%
Ungenügend 0 0%
Teilnehmer: 6. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 29.07.2009, 22:53   #1
Slax
PC News
 
Benutzerbild von Slax
 
Registriert seit: 03.04.2009
Film, Serien & Tv Equilibrium




Daten

Genre: Thriller, Science-Fiction
Jahr: 2002
Länge: 107 min.
FSK: 16
Budgedt: $20 Mio.


Story
Eigentlich wollte ich einen Trailer posten, aber der spoilert meiner Meinung nach zu sehr die Story, deswegen nur hier kurz angerissen:

Nach dem dritten Weltkrieg sind Gefühle aller Art verboten, da der Krieg offensichtlich durch Emotionen verursacht wurde. Auch alle Dinge, die aus der Vorkriegszeit stammen, sind verbannt und werden nach und nach vernichtet. John Preston ist einer der Beamten, die für die Einhaltung der Regeln verantwortlich sind.

Um die Emotionen zu unterbinden muss sich jeder ein Mittel 2x täglich spritzen. Zeigt jemand Gefühle wird er von den Kleriken wie John Preston (Christian Bale) entlarvt und meistens ohne Umwege umgebracht.

Atmosphäre
Der Film bringt ganz gut die Emotionsleere und Sterilität rüber. Alles ist grau in grau, alles und jeder sehen fast gleich aus. Überall laufen Propaganda Videos.

Die Kampfszenen sind alle gut choreographiert, sehen gut aus und machen Spaß.

Schauspieler/Effekte
Leider brechen teilweise die schlechten CGI Effekte die Stimmung, von denen gibt es aber nur sehr wenige. Was noch negativ auffällt ist der Dienstwagen von John Preston, der wie von scheinbar allen Klerikern weiss ist. Komplett weiss. Innen wie Außen, die Scheiben ausgenommen. Dazu wurde scheinbar irgend eine alte Karre genommen und weiss angestrichen worden zu sein. Was man vorallem am Zündschloss sieht. Da hätte man sich doch etwas futuristischeres gewünscht auch wenn der Film nur ein paar Jahre in der Zukunft spielt. Schließlich fahren damit die Elitebeamten.

Für den Film wäre eigentlich Keanu Reaves die Topbesetzung. Denn bekanntlich hat niemand weniger Gesichtsausdrücke als er. Christian Bale kann das aber auch ziemlich gut und später so viel sei verraten zeigt er auch Emotionen und auch da kann er überzeugen. Die anderen Schauspieler machen ihren Job auch gut, aber da ist der Film bzw. das Drehbuch nicht allzu Anspruchsvoll. Wobei der Film die Grenzen zwischen Emotionslos und Emotionsgeladen gut hinkriegt.

Fazit
Zurecht wird der Film als einer der besten Sci-Fi Filme bezeichnet. Der Film hat eine sehr gut durchdachte Story und stimmige Actionszenen. Die Idee und das Szenario ist schön "unausgelutscht", er wird nie langweilig und bindet einen an den Fernseher auch wenn die Blase drückt

Equilibrium hat es aufjedenfall in meine Top 10 wenn nicht sogar Top 5 geschafft. Satte 92% bekommt er von mir (10/10)
__________________
Slax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2009, 01:02   #2
Ðark-Raven-77
Administrator
 
Benutzerbild von Ðark-Raven-77
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Unter Gizmos Wohnung
Diskussion

Ich glaube, den schon mal gesehen zu haben, aber ich kann im Augenblick nix dazu schreiben. Ich muß mir den Film wohl (nochmal) ansehen. Da haben wir wieder den Salat.

Uggh, der scheint in nächster Zeit aber nirgendwo zu laufen, ich habe gerade mal nach dem Titel bei TVMovie.de suchen lassen.
__________________
───────────────
Ðark-Raven-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2009, 08:36   #3
Noclof
Foren-Otaku/Waffenexperte
 
Benutzerbild von Noclof
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Hypozentrum
Standard

Equilibrium ist wirklich ein toller Film. Ich finde zwar, die komplette Abwesendheit von Emotionen kommt nicht ganz so gut rüber aber dennoch gefällt mir der Film im Ganzen sehr gut. Würde 9,5/10 geben.
__________________
OkamiLegend
Noclof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2009, 22:34   #4
Sarge.con
DaBu - Frischling
 
Registriert seit: 24.11.2009
Standard

na ich würde Equilibrium eher nur ne 8,5 geben, tolle Effekte und ne nette Idee, und das mit der Gefühlslosigkeit finde ich garnichtmal so schlecht in Szene gesetzt, auch durch das ausblenden jedlicher Reize( zb die zugeklebten Fenster)aber ich finde der Film is nicht so der Augenöffner, da fehlt so der WoW Effekt.
Sarge.con ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2009, 00:57   #5
Mortal Kasi
Administrator
 
Benutzerbild von Mortal Kasi
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: In Ravens Schrankwand unter Gizmos Wohnung
Standard

Herr Bale ist genauso überbewertet wie dieser Film! 5/10
__________________

Mortal Kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2010, 20:28   #6
Mikstar
Sandbox-Maniac
 
Benutzerbild von Mikstar
 
Registriert seit: 06.12.2010
Standard

Persönlich finde ich den Film eigtl. VIEL zu unterschätzt, da er im Schatten von "Matrix" total unterging. War ja eine "direct2DVD" Produktion, wenn ich mich nicht irre!?
Und es ist wirklich ein sehr guter Film... keine "state of the art" Effekte aber tolle Story und gute Schauspieler.
__________________
Mikstar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bale, equilibrium, sci-fi, thriller

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.