Zurück   Daddelbu.de - Das Gaming & Multimedia Forum > Gaming > User-Reviews: GAMES

Umfrageergebnis anzeigen: Wie bewertet Ihr dieses Spiel? (Schulnotenprinzip)
1 (genial) 2 100,00%
2 0 0%
3 0 0%
4 0 0%
5 0 0%
6 (miserabel) 0 0%
Teilnehmer: 2. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 08.11.2009, 15:27   #1
Mortal Kasi
Administrator
 
Benutzerbild von Mortal Kasi
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: In Ravens Schrankwand unter Gizmos Wohnung
Standard [360] Dragon Age: Origins



Genre: Dark Fantasy Rollenspiel
Systeme: PC, Xbox 360, PS3
Entwickler: Bioware
Publizist: Electronic Arts
Multiplayer: Nein
Xbox Live: Inhalte zum Herunterladen

Story:
Nun die Story zu beschreiben ist etwas schwierig ohne zu viel zu verraten. Der Kontinent Ferelden wird von einer Verderbnis bedroht und die Dunkle Brut bereitet eine Invasion vor. Der König hat bei Ostagar eine Armee zusammen gezogen um den letzten schlag gegen die Verderbnis auszuführen, natürlich kommt es alles anders und ihr seid gefragt! Doch bevor es soweit ist müsst ihr erstmal eine der 6 Vorgeschichten hinter euch bringen. Die sogenannten Origins verraten euch wo euer Charakter herkommt und wie es ihn schließlich zu den Grauen Wächtern, einer Art Fantasy Jedi Orden verschlagen hat.



Das Spiel:
Dragon Age: Origins ist ein Bioware Typisches Rollenspiel das sich an Erwachsene Spieler richtet. Dementsprechend Hart geht es auch zur Sache. Die Chars nehmen meist kein Blatt vor den den Mund und es gibt jede menge Blut und Sex. Ein Bioware typisches Highlight ist natürlich wieder das Dialogsystem bei dem ihr wieder allerhand unterschiedliche Entscheidungen treffen könnt. Auf eine Gut oder Böse Anzeige wurde diesmal aber Verzichtet da eure Entscheidungen sich nun sowohl auf euch, eure Gefährten und auch die Welt auswirken. Wenn ihr z.b. einen Profit gierigen Händler aus einem Dorf verscheucht, könnt ihr logischerweise nicht mehr bei ihm einkaufen.



Das Kampfsystem:
Die Kämpfe werden in einem Echtzeit Rundendsystem ausgetragen, das heißt euer Held führt einen Angriff aus und wartet bis er wieder an der reihe ist um dann den nächsten Befehl auszuführen. Das hört sich jetzt schlimmer an als es ist, im Grunde ist es das gleiche System welches schon bei Knights of the old Republic auf Xbox oder auch Never Winter Nights auf dem PC zum Einsatz kam. Nur das man sich im Vergleich zum Xbox Kotor nicht umständlich durch eine Menüleiste schaufeln muss sondern nun alles bequem über die Buttons des Xbox Pads anwählen kann. A ist für die Standard Angriffe Reserviert und mit B könnt ihr Heil tränke einsetzen. X und Y sind frei wählbar und mit Druck auf RT erhaltet ihr drei weitere X, Y und B Slots die ihr auch frei belegen dürft.



Sind auf den unteren Schwierigkeitsgraden die Kämpfe noch recht simpel müsst ihr auf schwer und Alptraum auch Rücksicht auf eure Gefährten nehmen wenn ihr z.b. ein Sprengfeuer werft oder einen Mächtigen Zauber wirkt. Die können nämlich ebenfalls davon in Mitleidenschaft gezogen werden. Allerdings gilt das auch für eure Feinde! Ebenfalls ist auf einer höheren Schwierigkeit etwas Taktik gefragt und ihr müsst öfter während des Kampfes Pausieren und euch eine Andere Strategie zurecht legen. So sollte der Flinke aber im Vergleich zum Krieger schwache Schurke eher von der Seite oder von Hinten angreifen während der Magier der Truppe von Weiter weg agieren sollte. Ihr könnt jederzeit zwischen allen Mitstreitern eurer Vierergruppe wechseln und den CPU gesteuerten Gefährten auch Strategien zuweisen dazu aber später mehr!

Grafik:
Eines sollte klar sein, Grafisch mischt Dragon Age sicher nicht bei den Topvertreten auf der Xbox mit. Die Bodentexturen wirken recht Matschig, manche Objekte wie z.b. umgestürzte Bäume e.t.c. Wirken etwas klobig und die Texturen sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Außerdem kommt es immer wieder zu Popups, diese stören den Spielverlauf aber nicht nachhaltig da diese immer in einiger Entfernung auftauchen.Allerdings läuft das geschehen immer Flüssig nur während der Videosequenzen sind mir bei einigen Kamerafahrten kleine Ruckler aufgefallen die den Spielspaß aber nicht beeinträchtigen. Solide trifft es denke ich am besten.



Sound:
Der Sound ist über jeden Zweifel erhaben. Im Hauptmenü verwöhnen Wohlige Klänge mit Weiblichem Gesang euer Ohr und Während des Spiel Grummelt schon mal eine Herr der Ringe artige Schlacht Musik aus den Boxen. Kampfgeräusche, Tierlaute e.t.c. Sind auch gut gewählt und fügen sich nahtlos in das Gesamt Kunstwerk ein.



Deutsche Synchronisation:
Die deutsche Synchro von Dragon Age gehört eindeutig zu den besten die es bisher im Videospielbereich gegeben hat. Fast jeder NPC hat ein oder zwei Sätze die er euch zu sagen hat und die Haupt und wichtigeren Neben Charaktere werden recht gut gesprochen. Selten hört sich ein Satz lieblos abgelesen an. Endlich gibt es mal ein paar Emotionen zu hören und auch zu sehen! Auch die Mimik ist recht gut gelungen. Einige bekannte Synchronsprecher befinden sich natürlich auch bei Dragon Age im Aufgebot. Tanja Dohse bekannt als die Stimme von Dr. Cameron aus House gibt die Hexe Morrigan, Marion von Stengel alias Pam Anderson, Angelina Jolie oder Lara Croft spricht Leliana um nur zwei zu nennen. Ebenfalls mit dabei die Synchronsprecher von Doug und Carrie Heffernan.



Atmosphäre:
Nun ich will nicht behaupten das wir es hier mit einem Atmosphärischen Überhammer zu tun haben, da hätte es wunder Gewirkt wenn der Held nicht nur nach den Befehlen im Kampf sondern auch während der Dialoge sprechen würde! Tag und Nacht sowie Wetterwechsel gibt es nicht. Dunkel ist es nur wenn ihr euch im Lager der Gruppe aufhaltet. Generell kommt das Land Ferelden aber dennoch gut rüber und es wird für jeden Fantasy begeisterten sicher genug Atmosphäre aufgebaut werden. Allein schon die Dynamik in der Heldengruppe ist einfach klasse.



Rassen & Klassen:
Spielbare Rassen sind derer Drei: Menschen, Elfen und Zwerge! Die Menschen sind gute Allrounder, Elfen eignen sich hervorragend als Magier und die Zwerge als Krieger oder Schurken. Zaubernde Zwerge sucht ihr aber vergebens denn sie können keine Magie wirken. Klassen sind derer drei Vorhanden: Krieger, Magier und Schurken hört sich erstmal etwas wenig an allerdings habt ihr die Möglichkeit im verlauf des Spiels zwei von vier Möglichen Spezialisierungen pro Klasse zu erlernen welche euch dann auch nochmal neue Skills bescheren. Lernen könnt ihr diese Spezialisierungen z.b. aus Büchern von Lehrern die man ab und zu finden kann oder sogar von euren Gefährten was ich auch sehr cool finde.



Die Vorgeschichten:

Wie bereits bekannt sein dürfte gibt es im Spiel die Charakter spezifischen Vorgeschichten, die Origins! Sechs Stück könnt ihr könnt ihr spielen allerdings sind diese nicht immer frei wählbar. Als Mensch oder Magier habt ihr nur eine Vorgeschichte zur Auswahl. Bei Zwergen oder Elfen dürft ihr aber aus zwei Verschieden Szenarien wählen. Als Mensch seid ihr immer ein Adliger und als Magier beginnt ihr immer im Zirkel der Magi. Bei den Elfen könnt ihr wählen ob ihr Als stolzer Dalish oder als Armer Stadtelf beginnen wollt, dem entsprechend ändert sich auch das Szenario. Ebenso ist es bei den Zwergen gehalten.



Die Charakterentwicklung:
Selbstverständlich kommt auch Dragon Age nicht ohne Talente und Skills aus. Dort gibt es dann wieder alles was das Herz begehrt. Wollt ihr einen Versierten Giftmischer oder Kräuter kundigen Schurken? Oder einen doch lieber einen Eismagier? Alles kein Problem es gibt genug zu lernen.
Grundsätzlich kann jeder alles lernen und werden. Das Schlösser knacken ist allerdings den Schurken vorbehalten. Wenn ihr z.b. aber gut mit Kräutern könnt oder euch mit Fallen gut auskennt könnt ihr diese wenn ihr über ein entsprechendes Rezept bzw. einen Bauplan verfügt auch selber herstellen.



Die Gefährten:
Wie für ein Rollenspiel üblich sammelt ihr auch wieder einige Illustere Gefolgsleute um euch. Da gibt es Hexen, Schurken einen Ex Templer oder den Obligatorischen Zwerg. Natürlich darf mit denen auch wieder ausgiebig geredet werden, doch je nach dem wie sehr sie euch Vertrauen offen sie sich mal mehr oder eben auch weniger. Vertrauen könnt ihr entweder durch eure Aktionen im Spiel oder durch Geschenke aufbauen. Doch Vorsicht wenn ihr euch zu sehr auf einen Gefährten einlasst könnte das einem anderen Missfallen. Auch gibt es immer wieder Entscheidungen die ein Gefährte vielleicht nicht mit seinem Gewissen Vereinbaren kann, dann kann es sein das er die Gruppe verlässt oder euch sogar zu Kampf stellt. Auch untereinander Mögen sich nicht alle Gruppenmitglieder, da kann es schon mal zu dem ein oder anderen Streit kommen. Auch die Gespräche die immer mal wieder vorkommen während ihr Unterwegs seid sind klasse. Manchmal treten sie auch mit einem Problem an euch her rann und schwupp eine neue Quest, wenn ihr diese erfüllt könnt das Vertrauen in euch stärken und manchmal auch den Charakter einesMitstreiterss beeinflussen. Hier kann Dragon Age richtig Punkten!



Wie vorher erwähnt müsst ihr auf den härteren Schwierigkeitsgraden und bei Bosskämpfen oftmals etwas Taktischer vorgehen. Den vom CPU gesteuerten Gefährten könnt ihr bestimmte Taktiken vorgeben. Ihr könnt wählen wie sich der jeweilige Held verhalten soll eher Passiv, Ausgewogen oder doch Aggressiv? Darüber hinaus könnt ihr euren Mitstreitern auch vor geben wann sie Welchen Skill nutzen, sich oder Gefährten heilen und und und. Ein Beispiel: Wynn soll den Hauptchar heilen wenn dessen HP unter 50% fallen. Also wähle ich im Taktik Menü die Oberste Taktik, die Reihenfolge gibt zugleich die Priorität der Aktion an. Stelle auf Gefährte – Energie <50% – Heilung benutzen. Speichere das ganze und schon werde ich geheilt wenn meine HP zu niedrig sind! Es gibt aber noch mehr zum einstellen z.b. könnt ihr wenn euer Magier angegriffen wird die Restliche Truppe anweisen sofort den Angreifer zu Attackieren. Ihr seht da ist einiges möglich.



Waffen & Rüstzeug:
Hier wird wie immer das übliche Repertoire an allerlei Hackwerkzeug geboten! Von Äxten über Schwerter bis Zweihänder und Zauberstäben ist alles Vertreten. Ebenso verhält es sich bei den verschiedenen Rüstungen, Helmen und Schilden. Alles da was das Abenteurerherz begehrt. Natürlich dürft ihr Waffen auch wieder mit Runen bestücken damit ihr eurem Angriff noch extra Elementschäden oder andere nette Geschichten hinzufügen dürft. Ebenso könnt ihr eure Klinge auch mit Selbst hergestellten Giften überziehen und so weiter. Bogen schützen werden natürlich auch bedacht, eine Große Auswahl an Bögen oder Armbrüsten und Pfeilen/ Bolzen sorgt dafür das ihr der dunklen Brut ordentlich Dampf machen könnt.



Fazit:
Für mich ist Dragon Age: Origins das Rollenspiel des Jahres! Keine frage es ist kein perfektes Spiel die Grafik hätte gerade auf den Konsolen noch etwas besser sein können, die Städte könnten belebter wirken und die Texturen schärfer sein aber das alles macht das Spiel mit einer tollen Story, klasse Charakteren einer Menge Spielzeit und vielen Entscheidungsmöglichkeiten mehr als Wett. Die fehlende Vogelperspektive aus der PC Verssion vermisse ich auch nicht.Mehrere Enden, viele Nebenquests das alles erhöht den Wiederspielwert enorm. Ich bin begeistert und gebe eine 1


Nachtrag:

Hier die Ferelden Karte, leider nix eingezeichnet!


Download Inhalte:

- Blutdrachen Rüstung: Eine spezielle Rüstung die nur als Code der Original Version von DA beiliegt

- Stone Prisoner: Neue Quests, Gegenständ und ein neuer Gefährte, der Golem Shale. Für alle Besitzer von DA Kostenlos per beiliegendem Code. Ansonsten 1200

- Die Wächterfestung: Eine neue Quest und neue Gegenstände + Die im Hauptspiel vermisste Gruppentruhe. Liegt der Collectors Edition für PC bei über XBL kostet sie 560

PSN Preise kann ich bei Release gerne dazu schreiben.

PC - Patches & Fixes:

- EA hat den Patch 1.01a veröffentlicht -KLICK-

- Patch 1.01b ist ab sofort erhältlich! -KLICK-
__________________

Mortal Kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 15:44   #2
Genocide
Möchtegern Gamer
 
Benutzerbild von Genocide
 
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: In einem Loch
Standard

Eim sehr gutes Review von dir.

Das Kampfsystem erinnert mich irgendwie an FFXII. Das war so ähnlich.

Da ist es eine Überlegung wert sich Dragon Age doch zu kaufen.
__________________
Genocide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 17:46   #3
Flips360
360 News
 
Benutzerbild von Flips360
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Gutes Review. Aber bin etwas schockiert das es runebasiert is, aber wenn es simpel gehalten is kann ich mich damit abfinden, denke ich.
Flips360 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 19:27   #4
Ðark-Raven-77
Administrator
 
Benutzerbild von Ðark-Raven-77
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: Unter Gizmos Wohnung
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Flips360 Beitrag anzeigen
Gutes Review. Aber bin etwas schockiert das es runebasiert is, aber wenn es simpel gehalten is kann ich mich damit abfinden, denke ich.
Jaja, rundenbasierende Kämpfe mag ich ebenfalls nicht. Das Review ist allerdings super. Stellenweise hemmen die guten alten Rechtschreibfehler oder fehlende Kommas etwas den Lesefluß, aber der Schreibstil gefällt mir sehr gut.

@DaBu-Brut: Bewertet doch das Review, wenn ihr es gelesen habt. Ich vergebe seit langem mal wieder 5 Sterne.
__________________
───────────────
Ðark-Raven-77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2009, 22:54   #5
OMfG iTz HiRsI
Xbox 360
 
Benutzerbild von OMfG iTz HiRsI
 
Registriert seit: 27.05.2009
Ort: Freilassing
Standard

nachdem jetzt schon einige ihre statements zu dem review abgegeben haben( ), habe ich mich jetzt auch hin gesetzt und bin es einmal durchgegangen und hat mir auch gut gefallen. alles ausfürlich und übersichtlich. weiter so
__________________
OMfG iTz HiRsI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2009, 01:32   #6
Mortal Kasi
Administrator
 
Benutzerbild von Mortal Kasi
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: In Ravens Schrankwand unter Gizmos Wohnung
Standard

Zitat:
Zitat von Flips360
Aber bin etwas schockiert das es runebasiert is
Naja man merkt es ja nicht wirklich, so ne runde ist doch in einer Millisekunde rum!

Hab hier noch ein nettes Video gefunden das wunderbar als ergänzung zum Review taugt! Ab 2:50min könnt ihr dann sehen wie so ein kampf abläuft!

__________________

Mortal Kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2009, 11:21   #7
BEN
Daddelveteran
 
Benutzerbild von BEN
 
Registriert seit: 19.04.2009
Ort: auf dem Planet
Standard

Das steht noch in der Warteschleife, muss erstmal ein paar andere Welten retten
BEN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2009, 13:25   #8
Flips360
360 News
 
Benutzerbild von Flips360
 
Registriert seit: 03.04.2009
Standard

Danke für das Video, ich denke mit dem Kampfsystem kann ich leben.
Flips360 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2009, 14:46   #9
Genocide
Möchtegern Gamer
 
Benutzerbild von Genocide
 
Registriert seit: 27.04.2009
Ort: In einem Loch
Standard

Super jetzt steht es auf jeden fall auf meiner Wishlist direkt nach FM3
__________________
Genocide ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2009, 15:03   #10
Mortal Kasi
Administrator
 
Benutzerbild von Mortal Kasi
 
Registriert seit: 03.04.2009
Ort: In Ravens Schrankwand unter Gizmos Wohnung
Standard

Ist mir doch glatt entfallen das es zu Dragon Age auch noch ein Browsergame gibt. Da gibt es auch was für das Hauptspiel zu erspielen, wohl aber nur für die PC Variante!

DRAGON AGE JOURNEYS
__________________

Mortal Kasi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.